Die Glocken von St.Josef

Die Audiodateien der Glocken I bis V und ihr Zusammenspiel wurden dankender Weise von
Herrn Jahnke und Herrn Reuter am 18.08.2014
vor den Schalllöchern in schwindelder Höhe
auf dem zur damaliegen Zeit vorhandenen Baugerüst aufgenommen.

Glocke I
(Totenglocke)

Schulterinschrift umlaufend:
WER IST WIE GOTT? QUIS UT DEUS?

Vorderseite Flanke: Großes Relief des Erzengel Michaels als Drachentöter

Rückseite Flanke: Gießerzeichen Fa. Petit & Gebr. Edelbrock, Gescher

Inschrift am Wolm umlaufend:
ST. MICHAEL HEISSE ICH - FÜR GOTTES EHRE STREITE ICH - DIE OPFER DES KRIEGES BEWEINE ICH - DIE LEBENDEN ZUM FIREDEN ERMAHNE ICH 1958!

Gussjahr: 1958


Die Audiodatei der Glocke I

Glocke I (Totenglocke)

Glocke II

Schulterinschrift als Chronogramm zwischen zwei Zierfriesen:
VIVOS FIDELES VOCITO MORTVOSQVE PLANGO AC FVLGVRA AVERTO

Rückseite: N° 175

Darunter umlaufend: Abbildung der 14 Kreuzwegstationen

Gießerinschrift Rückseite:
ME FECERUNT BOUR & GUENSER, METENSES

Rückseite Flanke: Relief Kreuzabnahme

Vorderseite Flanke: Relief Kreuz mit Corpus

Gussjahr: 1893


Die Audiodatei der Glocke II


Glocke III
(Angelusglocke)

Schulterinschrift als Chronogramm zwischen zwei Zierfriesen:
DEI GENITRIX CLEMENTER SVSCIPIAT SERVOS SVOS SONITV PIO INVOCATA

Rückseite: N° 176

Darunter umlaufende Abbildungen: Szenen aus dem Leben Mariens und Puttenmedaillons

Gießerinschrift Rückseite:
ME FECERUNT BOUR & GUENSER, METENSES

Gussjahr: 1893


Die Audiodatei der Glocke III


Glocke IV

Schulterinschrift:
(Lilie) MICH HABEN BOUR & GUENSER GEMACHT

Am Wolm:
DER KRIEG ZERSTÖRTE MICH 1944

NEU GOSS MICH PETIT & GEBR. EDELBROCK 1950

Gussjahr: 1950


Die Audiodatei der Glocke IV


Glocke V

Schulterinschrift:
HL. SCHUTZENGEL, BITTET FÜR UNSERE KINDER

Relief auf der Flanke der Vorderseite:
Zwei Schutzengel

Rückseite Flanke:
Gießerzeichen Fa. Petit & Gebr. Edelbrock, Gescher

Inschrift am Wolm umlaufend:
IHR KINDLEIN KOMMT, SOOFT ICH EUCH LADE ZUM TÄGLICHEN OPFER, ZUM MAHLE DER GNADE! 1958

Gussjahr: 1958


Die Audiodatei der Glocke V


Zum Guten Schluss die Glocke I - V im Zusammenspiel

Die Anordnung der Glocken im Turm
glockenbuecheraac.de

Auf der ehemaligen Internetseite glockenbuecheraac.de gab es unter
"Glockenbuch in der Region Düren"
folgendes zu unseren Glocken zu lesen:

Gutachten vom 03.05.1940 von Domkapitular und Domkapellmeister Prof. Dr. Cohen, Köln

Hürtgenwald-Vossenack, St. Josef

Motiv: „Ad te levavi animam meam“

Glocke I II III IV V VI
Glockengießer Hans Hüesker,
Fa. Petit & Gebr. Edelbrock, Gescher
Gussjahr 1952 1952 1952 1952 1952 1935
Metall B r o n z e
Nominal cis' e' fis' gis' h' ?

 

Geläutemotive:

Glocken I-V

  • Ad te levavi animam meam
    Intr. Dominica Prima Adventus
    auch: Te Deum und Gloria-Motiv

Glocken II-V

  • Christ ist erstanden,
    (Gotteslob Nr. 213)
  • Victimae paschali laudes,
    Sequenz Dominica Resurrectionis
    (Gotteslob Nr. 215)
  • Nun bitten wir den Heiligen Geist,
    (Gotteslob Nr. 248)

Glocken I-III und III-V

  • Te Deum

Glocken I-III

  • Gloria
Bei der Geläutemotivangabe kann
eine automatische Anlage behilflich sein.
 

Geschichtsfeld

Ordnungsnummer Gewicht Durchmesser Nominal
Glocke I 950 Kg 1180 mm e'
Gussjahr Gießer   Metall
1893 Johann Ludwig Bour u. Andreas Guenser, Metz Bronze
Leitziffer      
Provinz Rheinland Kreis Monschau lfd. Nr. im Kreis Klassifikation
15 16 38 C
durch Kriegseinwirkung vernichtet: ja

 

Ordnungsnummer Gewicht Durchmesser Nominal
Glocke II 750 Kg 1080 mm fis'
Gussjahr Gießer   Metall
1893 Johann Ludwig Bour u. Andreas Guenser, Metz Bronze
Leitziffer      
Provinz Rheinland Kreis Monschau lfd. Nr. im Kreis Klassifikation
15 16 38 C
durch Kriegseinwirkung vernichtet: ja

 

Ordnungsnummer Gewicht Durchmesser Nominal
Glocke III 460 Kg 920 mm gis'
Gussjahr Gießer   Metall
1893 Johann Ludwig Bour u. Andreas Guenser, Metz Bronze
Leitziffer      
Provinz Rheinland Kreis Monschau lfd. Nr. im Kreis Klassifikation
15 16 ? C
durch Kriegseinwirkung vernichtet: ja

Heute 2 | Monat 437 | Insgesamt 107131

Copyright © 2020 Vossenack - Das Dorf mit Weitblick. Alle Rechte vorbehalten.