Vossenack „Das Dorf mit Weitblick”
mit Simonskall und Raffelsbrand

Dorfwettbewerb 2018

Vossenack mit Simonskall und Raffelsbrand wurden neben dem Dorf Vlatten (Stadt Heimbach) bei der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017“ auf Kreisebene mit einer Goldmedaille belohnt und sind damit für den Kreis Düren im Wettbewerb 2018 auf Landesebene qualifiziert. Insgesamt nehmen 44 Dörfer aus ganz Nordrhein-Westfalen am Wettbewerb teil.

Wettbewerbskommission 2017
Kreiskommission Düren und Arbeitskreis Dorfwettbewerb - Foto S. Geißer

Der Wettbewerb hat das Ziel, die Menschen auf dem Lande zu motivieren, die Zukunft ihrer Dörfer eigenverantwortlich aktiv mitzubestimmen und sich für die soziale, kulturelle, wirtschaftliche, bauliche und ökologische Entwicklung zu engagieren, diese zu erhalten und für die Zukunft weiter zu entwickeln.

Der „Arbeitskreis Dorfwettbewerb“ im Offenen Dorfforum Vossenack-Simonskall-Raffelsbrand bereitet seit einigen Monaten die Präsentation unserer Heimatorte vor. Die Themenbereiche wie

„Konzeption und deren Umsetzung“, „Wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen“,
„Soziales und kulturelles Leben“, „Baugestaltung und Entwicklung“
sowie
„Grüngestaltung und Dorf in der Landschaft“

wurden in einzelnen Gruppen bearbeitet. Die Ergebnisse werden wir der Wettbewerbskommission am

Donnerstag, 07. Juni 2018, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr,

vorstellen. Weitere Informationen zur Bereisung werden wir rechtzeitig veröffentlichen. Zusätzliche Details über den Wettbewerb sind über die Internetseite www.dorfwettbewerb.de zu erhalten.

Eine große Bitte haben wir bereits jetzt: Unterstützen Sie uns bei der Präsentation als aktive Dorfgemeinschaft in Vossenack mit Simonskall und Raffelsbrand.

Vielen Dank.
Arbeitskreis Dorfwettbewerb im Offenen Dorfforum

Bürgerpreis 2017 geht an Bruder Wolfgang Mauritz ofm

In der letzten Ratssitzung des Jahres zeichnete Bürgermeister Axel Buch den Guardian des Franziskaner-Klosters, Bruder Wolfgang Mauritz ofm, mit dem Bürgerpreis der Gemeinde Hürtgenwald aus. Auf Beschluss des Rates bekam er Urkunde, Ehrennadel sowie einen Geldpreis in Höhe von 1.000,- Euro, der von der Volksbank Simmerath zur Verfügung gestellt wurde, überreicht.

EIFEL - Award 2017

Die Zukunftsinitiative Eifel hat am Mittwoch 13.12.2017 im Forum Daun an 70 Inhaber von familiengeführten Tourismus-Unternehmen, also Hotels, Restaurants, Gaststätten und Freizeiteinrichtungen, den Eifel-Award 2017 verliehen. Die Preisträger kommen aus der Städteregion Aachen, aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgien sowie den Kreisen Ahrweiler, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem - Zell, Düren, Euskirchen, Mayen-Koblenz, Trier-Saarburg, und Vulkaneifel.

Zu diesen Eifel-Award-Preisträgern gehören auch drei Vossenacker Betriebe:

Ferienwohnung Immengarten

Bosselbacher Hof

Landhotel Kallbach

Dorf-Biotop am Stockberg

Verehrte Nachbarschaft im Stockberg,

einigen von Ihnen wird es in diesen Sommer genauso gegangen sein, wie mir. Die bisher regelmäßig gemähte Wiesenfläche vor unseren Haustüren am Stockberg verkommt auf einmal zu einem optischen Wildwuchs. Ich stellte mir die Frage „Was ist das denn Neues?“ und rief bei der Gemeinde an.